Britax Römer Baby-Safe plus Testbericht

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

Babyschalen Test:

Die in Deutschland gefertigte Babyschale Baby-Safe plus SHR II des Herstellers Britax Römer konnte in unserem Kindersitz Test ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Sie ist einer der Spitzenreiter auf dem Gebiet der Sicherheitsfunktionalität. Sie wurde unter anderem vom ADAC mit der Note „gut“ ausgezeichnet und verfügt über eine Flugzeugzulassung. Die Babyschale ist für ein Gewicht von bis zu 13 Kilogram ausgelegt und in bis zu 7 modischen Farben erhältich (auf dem Foto die Farbe Green Marble).

Die Babyschale ist mit dem Travel-System CLICK&GO kompatibel und kann mit nur einer Hand aus dem Kinderwagen gelöst werden. Auch an Sicherheitsfunktionen mangelt es dem Baby-Safe plus nicht, es verfügt über die D-SIP Technologie, welche für einen hervorragenden Seitenaufprallschutz sorgt, sowie über das 5-Punkte-Gurt-System und tiefe, weich gepolsterte Seitenwangen.

Trotz all dieser Features ist die Babyschale sehr flexibel und praktisch in der Handhabung. Der Bezug kann schnell abgenommen werden, das Aus- und Einfädeln der Gurte entfällt und sowohl Gurtsystem, als auch Kopfstütze, Tragebügel und Liegeposition können flexibel eingestellt werden. Die Schale wird entgegen der Fahrtrichtung eingebaut und verfügt darüber hinaus über einen extra gepolsterten Rückenbereich. Mit dem integrierten Tragegriff, dem Sonnenverdeck und der feststellbaren Schaukelfunktion wird die Baby-Safe plus zum optimalen Travel-System für unterwegs.

 

Weitere Produktinformationen:

  • 5-Punkte-Gurtsystem
  • 57 x 44 x 65 cm
  • Gewicht: 4,7 kg
  • Installation: rückwärts gerichtet
  • Nutzgewicht: bis 13 kg

 

Kundenmeinungen:

Ein sehr schöner Kindersitz. Einfach zu Bedienen, komfortabel und sicher. […] -W.

Super teil meine kleine sitzt super drinnen und auch die verstellbare. Rückenlehne top. Kann ich nur empfehlen.besser als der maxi cosi -Q.

 

Der Hersteller:

Britax Römer ist ein weltweit anerkannter Hersteller von Produkten für Kindersicherheit (Autositze, Babyschalen, Kinderwägen, etc..). Seinen Hauptsitz in Europa hat das Unternehmen im deutschen Ulm, während sich ein weiterer Produktionsstandort im südenglischen Andover befindet.

Entstanden ist das Unternehmen 1978 nach Zusammenschluss des deutschen Herstellers Römer und des englischen Herstellers Britax. Das Ulmer Unternehmen Römer wurde bereits 1872 gegründet, wobei man sich erst in den 1970er Jahren auf Kindersicherheit spezialisierte. Bekannt war man aber auch vorher schon durch die Marke „Römer Helme“, die als Hersteller für Helme in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen verbreitet waren. Britax wurde ein bisschen später als Römer, nämlich in den 1930er Jahren, gegründet. Heute ist es eine global operierende Firma mit Standorten in Australien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Hong Kong, Neuseeland, Schweden und den USA.

 

Fazit:

Der Britax Römer Baby-Safe plus der Gruppe 0+ ist bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm geeignet. Er wird in 7 Farben angeboten. Er kann über einen 3-Punkte-Gurt im Fahrzeug angebracht werden. Desweiteren ist er aufgrund seiner guten Verarbeitung und seinem unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis für 140,00 – 170,00 € auf jeden Fall zu empfehlen.

 

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

 

Einbau: