Britax Römer Primo plus Testbericht

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

Kindersitz Test:

Die in Deutschland gefertigte Babyschale Baby-Safe plus SHR II des Herstellers Britax Römer konnte in unserem Kindersitz Test ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Sie ist einer der Spitzenreiter auf dem Gebiet der Sicherheitsfunktionalität. Sie wurde unter anderem vom ADAC mit der Note „gut“ ausgezeichnet und verfügt über eine Flugzeugzulassung. Die Babyschale ist für ein Gewicht von bis zu 13 Kilogram ausgelegt und in bis zu 7 modischen Farben erhältich (auf dem Foto die Farbe Green Marble).

Die Babyschale ist mit dem Travel-System CLICK&GO kompatibel und kann mit nur einer Hand aus dem Kinderwagen gelöst werden. Auch an Sicherheitsfunktionen mangelt es dem Baby-Safe plus nicht, es verfügt über die D-SIP Technologie welche für einen hervorragenden Seitenaufprallschutz sorgt sowie über das 5-Punkte-Gurt-System und tiefe, weich gepolsterte Seitenwangen.

Trotz all dieser Features ist die Babyschale sehr flexibel und praktisch in der Handhabung. Der Bezug kann schnell abgenommen werden, das Aus- und Einfädeln der Gurte entfällt und sowohl Gurtsystem als auch Kopfstütze, Tragebügel und Liegeposition können flexibel eingestellt werden.

Weitere Produktinformationen:

  • 3-Punkte-Gurtsystem
  • 53,5 x 44 x 62,5 cm
  • Gewicht: 4 kg
  • Installation: rückwärts gerichtet
  • Nutzgewicht: bis 13 kg

Kundenmeinungen:

Das tolle an der Basis für den Primo ist die Kombination aus Isofix-Befestigung und Befestigung mit dem Gurt. Die Babyschale und die Basis sind gut verarbeitet, alle Kanten sind glatt, alles ist sehr stabil und einfach zu bedienen. […] -D.

Der erste Eindruck ist positiv. Sie wirkt hochwertig gearbeitet, die Polster sind weich und schütze das Baby von Geburt an. […] -C.

Der Hersteller:

Britax Römer ist ein weltweit anerkannter Hersteller von Produkten für Kindersicherheit (Autositze, Babyschalen, Kinderwägen, etc..). Seinen Hauptsitz in Europa hat das Unternehmen im deutschen Ulm, während sich ein weiterer Produktionsstandort im südenglischen Andover befindet.

Entstanden ist das Unternehmen 1978 nach Zusammenschluss des deutschen Herstellers Römer und des englischen Herstellers Britax. Das Ulmer Unternehmen Römer wurde bereits 1872 gegründet, wobei man sich erst in den 1970er Jahren auf Kindersicherheit spezialisierte. Bekannt war man aber auch vorher schon durch die Marke „Römer Helme“, die als Hersteller für Helme in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen verbreitet waren. Britax wurde ein bisschen später als Römer, nämlich in den 1930er Jahren, gegründet. Heute ist es eine global operierende Firma mit Standorten in Australien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Hong Kong, Neuseeland, Schweden und den USA.

Fazit:

Der Britax Römer Primo ist laut Hersteller für ein Gewicht von bis zu 13 Kilogramm geeignet. Er wird in den vier Farben Flame Red, Cosmos Black, Wood Brown und Ocean Blue. Er konnte in unserem Babyschalen Test ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Seine gute Verarbeitung, seine Sicherheitsfunktionalität und das unschlagbare Preis-/ Leistungsverhältnis von ca. 130,00 € machen diese Babyschale auf jeden Fall empfehlenswert.

kindersitz test 2016 babyschale bewertung vergleich vorteile nachteile

 

Britax Römer Primo